Newsletter und Analysen für die Neue Energiewelt seit 2003

Volltextsuche

Die Suche erfolgt lediglich in den oben ausgewählten Themenbereichen.

Archiv durchsuchen

BSW wünscht sich vom Bund den Solar-Turbo

20.11.2017 | Solar | Quelle: Europaticker

Der Bundesverband Solarwirtschaft fordert von der Bundespolitik Hilfen für den beschleunigten Ausbau der Solar- und Speichertechnologien. Dazu müssten in erster Linie regulatorische Hemmschuhe entfernt werden. Solarstrom und Speicher seien wichtig, um die deutschen Klimaziele zu erreichen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

EE-Landkarte: Überall Verbesserungspotenzial

20.11.2017 | Allgemeines | Quelle: Europaticker

Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) hat zum fünften Mal den Atlas der führenden EE-Bundesländer erstellen lassen. Das Ergebnis liegt jetzt vor: Baden-Württemberg führt vor Mecklenburg-Vorpommern und Bayern. 59 Kriterien bilden die Basis der Rangfolge. Viele haben sich insgesamt gut entwickelt, doch viel zu tun bleibt dennoch allerorten. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Jamaika kommt nicht zustande

20.11.2017 St. Haselberger, C. Eubel, A. Sirleschtov und C. Werner | Allgemeines | Quelle: Der Tagesspiegel (Auflage: 110.471)

An der Klimapolitik hat es am Ende offenbar nicht gelegen: Kurz vor dem Abbruch der Jamaika-Konsolidierung in der Nacht zum Montag soll es bei einem der umstrittensten Themen der vergangenen Wochen sogar einen Durchbruch gegeben haben: Definierte Abbauschritte der Kohleverstromung und ebenso definierter Ausbau der EE. Das ist nun wertlos. Weiterlesen

Geht Innogy nach Italien?

19.11.2017 | Allgemeines | Quelle: FAZ.Net

Geht Innogy nach Italien? Neue Gerüchte lassen das denkbar erschienen. Angeblich liebäugelt RWE damit, seine Anteile an der Ökostrom-Tochter an den italienischen Versorger Enel zu verkaufen. Bestätigt ist das nicht, Reaktionen einer RWE-Sprecherin vom Wochenende waren aber auch kein klares Dementi. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Kein einheitlicher Trend bei Strompreisen

19.11.2017 Thomas Öchsner | Allgemeines | Quelle: Süddeutsche.de

Preise rauf oder runter? Heute endet die Frist, in der die deutschen Versorger Preisänderungen zum Januar bekannt geben müssen. Die Masse der Versorger belässt offenbar alles beim Alten. Aber 42 haben auch Preiserhöhungen angekündigt. 39 dagegen Preissenkungen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Der Markt alleine wird es nicht richten

18.11.2017 Joachim Becker | Mobilität | Quelle: Süddeutsche Zeitung (Auflage: 391.894)

Der Markt alleine wird den Umstieg in der Mobilität nicht regeln können, kommentiert Joachim Becker in der SZ. Solange es keine vernünftige Infrastruktur für Ladesäulen, Wasserstoff-Tankstellen oder E-Fuel gibt, könne sich keine Nachfrage bei den alternativ geriebenen Fahrzeugen entwickeln. Dafür sein ein „Erneuerbare-Energien-Gesetz 2.0“ unabdingbar. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Japans Windpark-Hoffnung kommt aus Büdelsdorf

18.11.2017 Dierk Jensen | Wind | Quelle: die tageszeitung (Auflage: 53.097)

Eine schleswig-holsteinische Firma hat für Japan eine zweiflüglige Windkraftanlage gebaut. Sie wird derzeit nach Asien verschifft. Der Vorteil der Anlage: Sie wiegt weniger und ist einfacher aufzustellen. Das ist wichtig in Japan, denn dort müssen Offshore-Windparks auf schwimmenden Fundamenten errichtet werden. Japan liebäugelt mit Massen-Bestellungen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Seit Bonn wanken die Pariser Klima-Ziele

18.11.2017 | Allgemeines | Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung (Auflage: 268.110)

Die Pariser Ziele vom maximalen Temperaturanstieg um 2 Grad sind bei der Weltklimakonferenz in Bonn erst einmal in weitere Ferne gerückt: Die verabredeten Begrenzungen der Klimagas-Emissionen bedeuten wohl eher einen Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur um 3 Grad. Zur nächsten Konferenz in Polen soll der Weltklimarat ein Gutachten vorlegen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Stromhandel von Mensch zu Mensch

17.11.2017 Jürgen Flauger | Allgemeines | Quelle: Handelsblatt (Auflage: 127.797)

Der Onlinemarktplatz Enyway will künftig Stromproduzenten und Kunden ohne Umweg über ein Stadtwerk oder einen Stromversorger miteinander zusammenbringen. Gründer Heiko von Tschischwitz hat sein neues Geschäftsmodell am Donnerstag in Hamburg präsentiert. "Wir machen die klassischen Versorger überflüssig", erklärte er gegenüber dem Handelsblatt. "Strom wird von Menschen erzeugt und direkt an andere Menschen verkauft." Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Zwischen Symbolpolitik und Realität

17.11.2017 Klaus Stratmann | Allgemeines | Quelle: Handelsblatt (Auflage: 127.797)

Deutschland kann seine Vorbildfunktion in puncto Klimaschutz nur weiter verfolgen, wenn es gleichzeitig auch ökonomisch ein erfolgreiches Land bleibt, meint Klaus Stratmann. Mit dem freiwilligen 40-Prozent-Ziel habe man sich ohne Not unter Druck gesetzt. Dies zeige sich jetzt in der Kohlediskussion und mache deutlich, dass zwischen Symbolpolitik und ökonomischen sowie technisch-physikalischen Realitäten mitunter Welten klafften. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Willkommen bei PresseTrend

PresseTrend ist Ihr Medienbeobachter für die Neue Energiewelt. Wir versorgen Unternehmen, Verbände und Institutionen seit 2003 mit dem Wichtigsten aus der deutschen Berichterstattung rund um das Thema Energie. Unser Monitoring von rund 200 meinungsbildenden Print- und Onlinemedien informiert Sie über die wichtigsten Ereignisse und bietet einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Meinungen und Debatten.

Kompletter Durchblick!

Sie wollen den vollen Überblick und Zugang zu allen Inhalten? Testen Sie alle Funktionen kostenlos für 30 Tage PREMIUM.

Premiumaccount anmelden