Newsletter und Analysen für die Neue Energiewelt seit 2003

Volltextsuche

Die Suche erfolgt lediglich in den oben ausgewählten Themenbereichen.

Archiv durchsuchen

Heute Tagebau, morgen Batterien-Fabriken

13.11.2018 Antje Höning, Florian Rinke | Speicher,  Allgemeines | Quelle: Rheinische Post (Auflage: 318.550)

Der bekannte Tüftler und Gründer von e.Go, Günther Schuh, hält eine Batteriezellen-Produktion in Deutschland für überlebenswichtig für die deutsche Autoindustrie. Der Ingenieur könne sich auch vorstellen, mit Partner eine Batteriezellen-Fabrik zu bauen - am liebsten in Nordrhein-Westfalen im rheinischen Revier, wo ohnehin Geld für den Strukturwandel fließen soll. Weiterlesen

Die Schlüsseltechnologie für die Klimaneutralität

13.11.2018 Hans-Wilhelm Schiffer | Allgemeines | Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung (Auflage: 268.110)

Der Experte für Energiewirtschaft, Hans-Wilhelm Schiffer, plädiert dafür die Sektoren Energie, Wärme und Verkehr zu koppeln und zu vernetzen. Denn das Ziel der Regierung, das Land bis 2050 emissionsfrei zu machen, sei sehr ambitioniert, wenn sich die Zahlen genauer angeschaut würden. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.

Wie Deutschland die Energiewende schaffen kann

13.11.2018 Anton Berger | Wind,  Speicher,  Solar,  Mobilität,  Allgemeines | Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung (Auflage: 268.110)

Der Weg zu einem emissionsfreien Land sei mühsam, aber schon skizzierbar. Die Basis sei der Ausbau der Erneuerbaren. Um auf den Lösungsweg zur CO2-Freiheit zu kommen seien Netzausbau, Energiespeicher und die Flexibilisierung von Verbrauch und Erzeugung von Strom notwendig. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.

Streit in der Kohlekommission

13.11.2018 Malte Kreutzfeldt | Allgemeines | Quelle: die tageszeitung (Auflage: 53.097)

Die Umweltverbände in der Kohlekommission hatten vorgeschlagen, einige Kraftwerke 2022 vom Netz zu nehmen. Daraus sei ein Streit entfacht, meint TAZ-Autor Malte Kreuzfeldt. Bei einem Treffen einer Untergruppe habe es heftige Kontroversen gegeben. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.

Das Windrad als Löwe, Wolf oder Hai

13.11.2018 Caroline Ring
 | Wind,  Allgemeines | Quelle: DIE WELT (Auflage: 182.318)

Forscher vom Indian Institute of Science in Bangalore haben eine Kettenreaktion beobachtet, die auf die Ökosysteme einwirkt und von Windrädern kommt. Demnach stehe die Windmühle in der Rolle von Raubtieren, die keine natürlichen Feinde haben. Ähnliche Beobachtungen hatten US-Forscher schon gemacht. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.

Ob der Umstieg auf den Elektroantrieb global gelingt?

13.11.2018 Dirk Mewis | Mobilität,  Allgemeines | Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung (Auflage: 268.110)

Noch gibt es kein Datum für ein Zulassungsverbot für Benziner und Diesel in Deutschland. Andere Länder haben schon klare Fristen gesetzt. Das Geschäft mit Stromern läuft allerdings weltweit eher zäh, auf die Technologie wird noch nicht vertraut. Doch der Elektroantrieb sei ja neu im Rennen und es könne technologisch noch einiges entwickelt werden. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.

Energie-Gipfel in Berlin über Stand der Klimapolitik

12.11.2018 Daniel Wetzel
 | Allgemeines | Quelle: DIE WELT (Auflage: 182.318)

Als Grundlage diente eine Forsa-Umfrage, bei der geprüft werden sollte, ob die deutsche Bevölkerung unter einer Energiewende-Müdigkeit leiden würde. Bei einem Treffen von Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft wird am heutigen Montag in Berlin über die Frage sinnigert: "Wie viel Energiewende verträgt Deutschland"? Weiterlesen

Erste Solarstraße in Deutschland

12.11.2018 Florian Gontek | Solar,  Allgemeines | Quelle: SPIEGEL ONLINE

In Deutschland wird am heutigen Montag der erste Solarweg getauft. In Erftstadt bei Köln ist die Straße mit 150 Solarmodulen gepflastert. Der Ingenieur Donald Müller-Judex hat den Solarweg entworfen und mit mit zwei Fraunhofer-Instituten, der RWTH Aachen, der Universität Bayreuth und dem Forschungszentrum Jülich ins Leben gerufen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.

Solarbranche sollte aufhören, sich zu beschweren

12.11.2018 Kathrin Witsch | Solar,  Allgemeines | Quelle: Handelsblatt.com

Ein Start-up aus Hamburg könnte die Energiewende grundlegend verändern, meint die "Handelsblatt"-Autorin Kathrin Witsch in ihrem Kommentar. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.

Energiewende sollte ohne Emotionen gesteuert werden

12.11.2018 | Allgemeines | Quelle: Handelsblatt (Auflage: 127.797)

Die Streitigkeiten am Hambacher Forst hätten ein Thema emotionalisiert für das es einen kühlen Kopf brauche, meint Achim Wambach, der Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und Vorsitzender der Monopolkommission. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.

Willkommen bei PresseTrend

PresseTrend ist Ihr Medienbeobachter für die Neue Energiewelt. Wir versorgen Unternehmen, Verbände und Institutionen seit 2003 mit dem Wichtigsten aus der deutschen Berichterstattung rund um das Thema Energie. Unser Monitoring von rund 200 meinungsbildenden Print- und Onlinemedien informiert Sie über die wichtigsten Ereignisse und bietet einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Meinungen und Debatten.

Kompletter Durchblick!

Sie wollen den vollen Überblick und Zugang zu allen Inhalten? Testen Sie alle Funktionen kostenlos für 30 Tage PREMIUM.

Premiumaccount anmelden