Newsletter und Analysen für die Neue Energiewelt seit 2003

Volltextsuche

Die Suche erfolgt lediglich in den oben ausgewählten Themenbereichen.

Archiv durchsuchen

Regierung legt Geld in Atomkraft-Aktien an

24.09.2018 Eva Quadbeck | Allgemeines | Quelle: Rheinische Post (Auflage: 318.550)

Die Bundesregierung hat ihre Beteiligungen an umstrittene Energie-Aktien in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Das konnte die "Rheinische Post" an einer Antwort der Bundesregierung auf eine Frage des FDP-Abgeordneten Markus Herbrand ablesen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Baubranche als Schlüsselsektor für Energiewende

23.09.2018 Ralph Diermann | Allgemeines | Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (Auflage: 269.075)

Der 
Immobiliensektor spiele eine Schlüsselrolle bei der Energiewende, heißt es in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Denn 32 Prozent des Endenergieverbrauchs entfallen hierzulande auf Gebäude. Dennoch herrsche Stillstand bei der Wärmewende im Immobiliensektor. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Merkel verdonnert Autokonzerne zum (freiwilligen) Nachrüsten

23.09.2018 Holger Appel, Ralph Bollmann, Johannes Winterhagen | Mobilität,  Allgemeines | Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (Auflage: 269.075)

Bundeskanzlerin Angela Merkel wolle die Autokonzerne nun doch zu einer Hardware-Nachrüstung bei Dieselfahrzeugen verdonnern, heißt es in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Sommer hat Nachfrage nach Photovoltaik aufgeheizt

21.09.2018 | Solar,  Allgemeines | Quelle: Handelsblatt.com

Bereits Ende September wurde so viel Solarstrom in Deutschland produziert wie im ganzen Jahr 2017. Doch der Bundesverband Solarwirtschaft mahnt: Nach Erfolgen bei der Kostensenkung sei nun der Zeitpunkt für eine politische Neubewertung und eine deutliche Beschleunigung des Solartechnik-Ausbaus. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Elektroautos fahren nicht nach Kundenwunsch

21.09.2018 Dominik Reintjes | Mobilität,  Allgemeines | Quelle: wiwo.de

Eigentlich sollten bis Ende 2020 eine Million Elektrofahrzeuge in Deutschland zugelassen sein - dieses Ziel wird definitiv nicht erreicht werden. Deshalb hat die Nationale Plattform Elektromobilität (NPE) das Ziel auf 2022 verschoben. Ist das neue Datum auch zu optimistisch? Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Industrieabfall als neuer Rohstoff

21.09.2018 Benedikt Müller | Allgemeines | Quelle: Süddeutsche Zeitung (Auflage: 391.894)

Thyssenkrupp, Deutschlands größer Stahlhersteller, sammelt Hüttengase ein, um daraus Treibstoff oder Kunstdünger zu gewinnen. Der Konzern ist nicht das einzige Unternehmen, das versucht, seine Abgase zu recyceln. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Aufnahmekriterien für GCX werden verschärft

21.09.2018 Antje Mathez | Allgemeines | Quelle: Frankfurter Rundschau (Auflage: 55.597)

Der Nachhaltigkeitsindex GCX bekommt schärfere Aufnahmekriterien, es wurden auch Ausschlusskriterien verabschiedet. Das betrifft Unternehmen, die ihr Geld mit fossilen Energieträgern verdienen. Der Grund: Die Anleger sind sensiblisierter im Bezug auf die ökologischen und sozialen Auswirkungen ihrer Investitionen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Grüne bestehen auf Rekommunialisierung

21.09.2018 Sven-Michael Veit | Allgemeines | Quelle: die tageszeitung (Auflage: 53.097)

Die Grünen in Hamburg bestehen daruf, das Fernwärmenetz zu 100 Prozent in städtischen Besitz zu übernehmen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Stromautobahnen sollen schneller gebaut werden

21.09.2018 | Allgemeines | Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung (Auflage: 268.110)

Am gestrigen Donnerstag haben sich Peter Altmaier (CDU) die Energieminister der Bundesländer auf dem "Netzgipfel" auf den schnelleren Bau von Stromnetzen geeinigt. Die geplanten Stromautobahnen sollen bis Ende 2021 genehmigt werden. Weiterlesen

E-Mobilität: Staatliche Förderung für Zellfertigung

20.09.2018 Till Hoppe, Klaus Stratmann, Markus Fasse, Kathrin Witsch | Mobilität,  Allgemeines | Quelle: Handelsblatt.com

Der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat ein Ziel: Noch in diesem Jahr möchte er ein Konsortium präsentieren, das ein konkretes Projekt zur Batteriezellenfertigung in Deutschland ankündigt. Noch sind die deutschen Autobauer auf Zulieferer aus Asien angewiesen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Willkommen bei PresseTrend

PresseTrend ist Ihr Medienbeobachter für die Neue Energiewelt. Wir versorgen Unternehmen, Verbände und Institutionen seit 2003 mit dem Wichtigsten aus der deutschen Berichterstattung rund um das Thema Energie. Unser Monitoring von rund 200 meinungsbildenden Print- und Onlinemedien informiert Sie über die wichtigsten Ereignisse und bietet einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Meinungen und Debatten.

Kompletter Durchblick!

Sie wollen den vollen Überblick und Zugang zu allen Inhalten? Testen Sie alle Funktionen kostenlos für 30 Tage PREMIUM.

Premiumaccount anmelden