Newsletter und Analysen für die Neue Energiewelt seit 2003

Volltextsuche

Die Suche erfolgt lediglich in den oben ausgewählten Themenbereichen.

Archiv durchsuchen

Mercator-Forscher: Steuervorteile für Diesel abschaffen

19.09.2017 Silke Kersting | Mobilität | Quelle: Handelsblatt.com

Ganz Europa sollte Steuervorteile für Diesel abschaffen, fordern Wissenschaftler des Mercator-Instituts. So ließen sich sogar noch die Klimaziele für 2020 erreichen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Solarworld-Produktion läuft mit Hochdruck

18.09.2017 Fabian Albrecht | Solar | Quelle: Leipziger Volkszeitung (Auflage: 189.393)

Die Solarworld-Produktion läuft wieder auf Hochtouren. Doch während Firmensprecher Milan Nitzschke das Engagement der verbleibenden Mitarbeiter lobt, bezweifelt die Gewerkschaft, dass das Arbeitspensum lange zu halten ist. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

DIHK-Mitglieder wollen niedrigere Strom-Nebenkosten

18.09.2017 Daniel Wetzel | Allgemeines | Quelle: DIE WELT (Auflage: 182.318)

Die Stromnebenkosten zu senken ist für die DIHK-Mitglieder das derzeit dringlichste Anliegen in Sachen Energiewende. Das zeigt das "IHK Energiewende-Barometer 2017". Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Studie: Diesel emittiert mehr CO2 als Benziner

18.09.2017 | Mobilität | Quelle: manager-magazin.de

Einer Studie der Umweltorganisation Transport & Environment (T&E) zufolge, verursacht ein Diesel mehr CO2-Emissionen als ein Benziner. Kraftstoff und Motor sind energieintensiver in der Herstellung. Weiterlesen

Biogas bleibt bei Ausschreibung teuer

18.09.2017 | Bioenergie | Quelle: Handelsblatt.com

Die erste Biogas-Ausschreibung brachte ernüchternde Ergebnisse: Die Preise lagen knapp unter dem Maximalsatz von 14 Cent. Von ausgeschriebenen 120 MW wurden nur 40 MW vergeben - und zwar vor allem an Bestandsanlagen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Kommentar: Klimawandel ist dringend und nah

18.09.2017 Maximilian Probst, Daniel Pelletier | Allgemeines | Quelle: ZEIT ONLINE

Der Klimawandel ist weder abstrakt noch weit weg, schreiben Maximilian Probst und Daniel Pelletier. Vielmehr ist er das "dringendeste Thema unserer Zeit" - und ein Beispiel für das Versagen der medialen Darstellung. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Tankstellen zeigen wenig Interesse an E-Mobilität

18.09.2017 Birger Nicolai | Mobilität | Quelle: Welt online

Die großen Tankstellenketten rechnen mit rückläufigen Einnahmen aus dem Geschäft mit fossilen Treibstoffen. Auf E-Mobilität setzen sie trotzdem nicht. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

BDEW zählt 10.700 Ladepunkte in Deutschland

18.09.2017 | Mobilität | Quelle: Handelsblatt.com

Rund 10.700 öffentliche Ladepunkte hat der BDEW in Deutschland gezählt. Für die Betreiber lohnen sie aber noch nicht. Deshalb bleibe staatliche Förderung wichtig, so der Verband. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Teyssen und Özdemir einig über E-Mobilität und EE

17.09.2017 Rainer Hank, Georg Meck | Allgemeines | Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (Auflage: 269.075)

Grünen-Chef Cem Özdemir und Eon-Manager Johannes Teyssen sind sich einig: E-Mobilität und EE werden sich ohnehin durchsetzen. Nur über den Weg gibt es Differenzen im Detail. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

BEE will CO2-Preis für Wärme

17.09.2017 Dagmar Dehmer | Allgemeines | Quelle: Handelsblatt.com

Der BEE stellt ein Konzept für eine CO2-Abgabe im Wärmemarkt vor. Die Einnahmen sollen komplett an die Bürger zurückfließen - nach Schweizer Vorbild. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Willkommen bei PresseTrend

PresseTrend ist Ihr Medienbeobachter für die Neue Energiewelt. Wir versorgen Unternehmen, Verbände und Institutionen seit 2003 mit dem Wichtigsten aus der deutschen Berichterstattung rund um das Thema Energie. Unser Monitoring von rund 200 meinungsbildenden Print- und Onlinemedien informiert Sie über die wichtigsten Ereignisse und bietet einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Meinungen und Debatten.

Kompletter Durchblick!

Sie wollen den vollen Überblick und Zugang zu allen Inhalten? Testen Sie alle Funktionen kostenlos für 30 Tage PREMIUM.

Premiumaccount anmelden