Newsletter und Analysen für die Neue Energiewelt seit 2003

Altmaier auf Netzreise zu "Ultranet"

Quelle: Rheinische Post Online Birgit Marschall

Originaltitel: Wie Altmaier in Hessen für Stromautobahnen wirbt
Originaluntertitel: Der Netzausbau ist das Nadelöhr der Energiewende. Auf seiner letzten "Netzausbau-Reise" versucht Wirtschaftsminister Peter Altmaier verunsicherte Anwohner von den neuen Stromautobahnen zu überzeugen.
Der Netzausbau ist ein schwieriges Geschäft. Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat sie zur Chefsache gemacht und war jetzt zum vierten Mal auf „Netzreise“. In Hessen, wo es um den Bau von „Ultranet“ geht, jener Trasse, bei der neben Wechselstrom- auch Gelichstromkabel gehängt werden sollen. Anrainer sind besorgt, dass es zu gesundheitsgefährden Effekten führen könne. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.
Erschienen am 09.02.2019
letzte Aktualisierung am 11.02.2019