Newsletter und Analysen für die Neue Energiewelt seit 2003

Jetzt müssen wir richtig kräftig Gas geben

Quelle: Deutschlandfunk Ralf Krauter

Originaltitel: Die Energiewende ist seit einigen Jahren gestoppt
Originaluntertitel: Wind- und Solarstrom seien längst konkurrenzfähig, sagte Clemens Hoffmann vom Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft im Dlf. Dennoch würden – gemessen an dem künftigen deutschen Energiebedarf – zu wenige neue Anlagen gebaut. „Von der Zielzahl sind wir
Der Direktor des Fraunhofer-Instituts für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik, Clemens Hoffmann, hat mit einigen anderen Wissenschaftlern wenige Tage vor dem "Petersberger Klimadialog" den Bericht "Barometer der Energiewende 2019" vorgelegt. Darin beschreiben die Forscher, was passieren müsste, damit die Energiewende doch noch klappt. Hoffmanns Fazit im Interview mit dem "Deutschlandfunk": "Bis auf kleinere Länder wie Dänemark beispielsweise haben es ja noch keine Länder vorgemacht, wie man so ein großes Wirtschaftssystem umsteuert. Also ich denke, wir sollten nicht zu streng mit uns sein. Aber jetzt müssen wir richtig kräftig Gas geben." Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.
Erschienen am 14.05.2019
letzte Aktualisierung am 15.05.2019