Newsletter und Analysen für die Neue Energiewelt seit 2003

Personalie I: Altmaier beendet Hängepartie und beruft Energie-Staatssekretär

Quelle: die tageszeitung (Auflage: 53.097) Seite 2 Malte Kreutzfeldt

Originaltitel: Nach 10 Monaten füllt Andreas Feicht eine Leerstelle im Wirtschaftsministerium
Ab 1. Februar gibt es im Bundeswirtschaftsministerium wieder einen Staatssekretär für Energiepolitik. Peter Altmaier hat den Vorstandschef der Wuppertaler Stadtwerke, Andreas Feicht, in dieses Amt berufen. Feicht ist nicht nur Praktiker auf der kommunalen Ebene. Er kennt sich auch in der Bundespolitik aus. Immerhin war er auch im Vorstand des Verbandes Kommunaler Unternehmen. Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.
Erschienen am 10.01.2019
letzte Aktualisierung am 10.01.2019