Newsletter und Analysen für die Neue Energiewelt seit 2003

Studie/EU-Wasserstoffbedarf bis 2030 dreimal höher als gedacht

Quelle: MBI EnergySource

Der Bedarf an Wasserstoff in der EU wird laut Experten 2030 rund dreimal höher sein als von der Kommission bislang geplant. Das geht aus einer Studie des Rechercheprojekts "Hydrogen4EU" hervor, in die Dow Jones Newswires vorab Einblick hatte. Brüssel geht in seiner Wasserstoffstrategie lediglich davon aus, die Leistung aus Elektrolyseuren zwischen 2025 und 2030 auf mindestens 40 Gigawatt hochzuschrauben, um so bis zu 10 Millionen Tonnen an grünem Wasserstoff zu produzieren.
 Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, um weiter zu lesen.
Erschienen am 04.05.2021
letzte Aktualisierung am 04.05.2021